3D Bauschild - Visualisierung

3D Visualisierungen werden häufig auf Bauschildern eingesetzt. Das Bauschild oder die Bautafel dient der Information der Passanten und der Werbung der an der Baumaßnahme beteiligten Firmen. Was bei der Erstellung von 3D Darstellungen für Bauschilder zu beachten ist, soll dieser Blog-Beitrag erläutern.

3D Visualisierung für Bauschilder und deren Nutzen

Die an einem Baustandort aufgestellten Bautafeln, mit den darauf befindlichen 3D Darstellungen, erwecken bei Betrachtern nicht nur Aufmerksamkeit sondern auch Kaufinteresse. Ziel bei einer Immobilienvermarktung eines neuen Gebäudes ist es doch, schon vor oder während der aktiven Bauphase einzelne Wohnungen oder das gesamte Objekt zu vermieten bzw. zu verkaufen. Das 3D Bauschild kann bei der Vermarkung ein wichtiger Aspekt sein, welcher nicht vernachlässigt werden sollte.
Eine Bautafel ist natürlich auch ein Werbeträger. Informationen über beteiligte Firmen aber auch die spätere Funktion des Gebäudes können auf ihr präsentiert werden.

Die Perspektive für ein 3D Bauschild

Ein Bauschild ist zwar sehr groß, jedoch sollten die Informationen aus einer großen Entfernung gut zu lesen sein. Dies bedeutet, dass sämtliches Text- und Bildmaterial in entsprechender Größe darzustellen ist. Die Größe der Bautafel und der darauf befindlichen Abbildungen ist von den örtlichen Gegebenheiten abhängig.
Meist hat nur eine 3D Darstellung auf dem Bauschild Platz, demzufolge sollte bei der Auswahl der Gebäudeperspektive genauestens überlegt werden, aus welcher Richtung das Gebäude darzustellen ist. Wenn möglich sollte jedoch zuerst die Perspektive in Betracht gezogen werden, aus welcher der Betrachter das Bauschild sieht. So ist es ihm einfacher möglich, sich das Gebäude in der realen Umgebung vorzustellen. Falls mehre Bauschilder rund um das Baugrundstück aufgestellt werden, ist in Betracht zu ziehen, für jedes Bauschild eine eigene 3D Perspektive erstellen zu lassen.
Weiterhin ist es wichtig, dass auf der gewählten Perspektive die wichtigsten Elemente des Gebäudes zu sehen sind. Highlights wie großzügige Terrassen, moderne architektonische Elemente oder großzügige Grünanlagen sollten gezeigt werden, um das Interesse und die Neugier beim Betrachter zu wecken.

3D Bauschild erstellen

Bauschilder werden meist auf Konstruktionen aus Holz oder auf modular aufgebauten Aluminium- oder Stahlgitterträgern befestigt . Diese ermöglichen einen erhöhten gut sichtbaren Standort. Weiterhin sollten die Standfüße ausreichend groß und zusätzlich mit Gewichten belasten sein, um ein Kippen zu verhindern.
Eine weitere Variante sind Planen zum Anhängen an ein Gerüst oder die Befestigung direkt am Gebäude. Sind entsprechende Gegebenheiten vorhanden so können Bauschilder auch am Bauzaun, oder an eigenen Ständerkonstruktionen befestigt werden.

Haben Sie Interesse an einer 3D Gebäudevisualisierung für ein Bauschild, so folgen Sie bitte diesem Link: 3D Darstellung für Bauschild

2. Februar 2010
Geschrieben von epromod | Untagged