3D Cad

Computer Aided Design in 3D heißt es ausgeschrieben auf Englisch und in Deutsch bedeutet es Rechnerunterstützte 3D Konstruktion. Hinter dem Begriff 3D CAD steckt jedoch viel mehr als man in einem Satz beschreiben kann. In diesem Blogbeitrag möchte ich kurz auf die wichtigsten Merkmale von 3D CAD eingehen und diese beschreiben.

3D Visualisierung Benötigen Sie Informationen und Beispiele zu 3D Visualisierungen oder Architekturvisualisierungen dann folgen Sie bitte diesem Link: 3D Visualisierung

Allgemeines zu 3D CAD

Mit 3D-CAD-Software werden dreidimensionale Volumenmodelle erzeugt. Aus diesen können anschließende 2D oder 3D Darstellungen oder auch animierte Visualisierungen abgeleitet werden. Ebenfalls lassen sich aus einem 3D-Cad-Modell Größen wie Volumen, Masse, Schwerpunkt und Trägheit berechnen.

3D CAD Modelle werden auch als Eingangsmaterial für die Steuerung von Computerized Numerical Control Maschinen (CNC) verwendet. Fortschrittliche CAD-Programme verwenden eine datenbankbasierende Objektverwaltung der CAD-Daten. Jede Änderung an einem 3D Objekt hat eine entsprechende Änderung am Nachbarobjekt zur Folge, wenn dieses direkt vom Ursprungsobjekt beeinflusst wird.

3D CAD-Systeme verwenden unterschiedliche Modellierungsverfahren. Die wichtigsten seien hier genannt:
  • Kantenmodell / Drahtmodell
  • Flächenmodell
  • Volumenmodell
  • Körpermodell
  • Parametrisches Modell
  • Konstruktionshistorie

Einsatz von 3D CAD

CAD Programme gibt es für eine ganze Reihe von Anwendungsfällen. Die Hauptbereiche sind das Bauwesen, das Vermessungswesen, Produktdesign, Maschinenbau, Elektrotechnik, Zahnmedizin und die Schmuck- und Textilindustrie. Beim Bauwesen untergliedert man noch in die Bereiche Architektur, Holzbau, Ingenieurbau, Städtebau und historische Rekonstruktion. Beim Maschinenbau wird in folgende Bereiche untergliedert: Anlagenbau, Fahrzeugbau, Formen- und Werkzeugbau, Antriebstechnik und mechanische Simulation.

Die zu verwendende Software ist stark vom Anwendungsfall abhängig und der Platz würde hier nicht ausreichen, wenn ich eine vollständige Liste von 3D CAD Programmen nennen würde. Aus diesem Grund verzichte ich hier auf die Nennung von speziellen 3D Softwareprodukten.

Datenformate für 3D CAD

Leider ist es gegenwärtig so, dass die meisten Programme auf unterschiedliche bzw. auf eigene Dateiformate setzen. Dies hat zur Folge, dass ein Austausch von 3D CAD Dateien zwischen verschiedenen Programmen sehr erschwert wird. Ein großer Teil von CAD-Programmen kann DXF-Dateien lesen, jedoch können bei diesem Format CAD spezifische Besonderheiten verloren gehen. Man kann jedoch sagen, dass es für jeden Einsatzbereich ein bestimmtes Dateiformat gibt, welches sich besonders etabliert hat. Für den Bereich der 3D Architektur-Visualisierung ist dies zum Beispiel das 3ds-Format.

11. November 2009
Geschrieben von epromod | Untagged