3D Fassadengestaltung direkt und in Echtzeit am 3D Modell

Jeder Hausbesitzer - ob das Gebäude nun neu gebaut oder alt saniert ist - kommt irgendwann an den Punkt, wo entschieden werden muss, wie die Fassade gestaltet werden soll. Die Möglichkeiten der Fassaden- gestaltung sind dabei nahezu unbegrenzt. Egal, ob es um die Fassadenfarbe bzw. Farbgestaltung, den Putz oder um andere Fassadenverkleidungen geht (Holz, Marmor, Klinker …), es ist häufig so, dass man vorher nie genau weiß, ob die ausgewählte Variante später gefällt oder doch nicht den Erwartungen entspricht.

Genau diese Verunsicherung möchten wir Ihnen nehmen und stellen Ihnen zwei einfache Methoden zur Farbgestaltung zur Verfügung.

Am Computermodell Ihres Hauses können Sie in Echtzeit eine individuelle Fassadengestaltung vornehmen. Dabei ist es stets möglich Ihr Gebäude von allen Seiten zu begutachten, Ausschnitte zu vergrößern oder wenn gewünscht, das Innere zu betreten (siehe auch 3. Absatz). Mit der "Farbgestaltung direkt im Bild" können Sie Farben auf einfache Art und Weise fotorealistisch im Bild ändern (siehe nachfolgenden Absatz).

JETZT NEU :: Farbgestaltung direkt im Bild - Farbe wählen und sofort Ergebnis betrachten.

Einfacher geht Fassadengestaltung nicht. Einfach Farbe wählen und die neue Farbkombination direkt im Bild betrachten. Überzeugen Sie sich auf unserer Beispielseite.

JETZT NEU :: Farbgestaltung direkt im Bild - Farbe wählen und sofort Ergebnis betrachten.

Hier haben Sie die Möglichkeit unseren 3D Fassadendesigner direkt im Internet zu testen (Java erforderlich oder hier Java installieren).
Hier können Sie unseren Fassadendesigner herunterladen und auf Ihrem Computer installieren (Java nicht erforderlich).
In der Testversion können Sie einige Funktionen an unseren interaktiven Onlinebeispielen testen. Benötigt wird hierfür Java. Wenn Sie nicht wissen ob Java installiert ist, testen Sie die Online-Version oder installieren Sie Java über die folgende Seite. Java installieren!

Unser Komplettservice zur Farbgestaltung

Sie suchen die Farben aus und wir zeigen Ihnen, wie es aussehen wird.

Und so sieht der Komplettservice im Einzelnen aus:
  • Sie übergeben uns Bilder oder Zeichnungen Ihres Gebäudes (wenn möglich von jeder Ansicht).
  • Wir erstellen ein 3D-Modell des Gebäudes.
  • Wir integrieren das Modell in unsere Software.
  • Wir senden Ihnen die Software zu.
  • Sie nehmen eine individuelle Farbgestaltung sämt- licher Gebäudeteile vor. (Gerne erstellen wir Ihnen ein oder mehrere Farbkonzepte gegen Aufpreis)
  • Sie können die Wirkung der Farben aus sämtlichen Perspektiven begutachten.
  • Sie senden uns Ihren Farbvorschlag zu.
  • Optional: Wir erstellen qualitativ hochwertige Render- Fotos Ihres Gebäudes mit naturgetreuer Belichtung.
Funktionen der Software
  • interaktive 3D Umgebung & Navigation
  • individuelle Farbgestaltung aller Bauteile
  • Ein- und Ausblenden von Bauteilen
  • RGB - Farbmischpult
  • HSB - Farbmischpult
  • Screenshoot-Funktion
  • Speichern von Farbsets
  • verschiedene 3D Kamerafahrten
  • Tag / Nacht Simulation
  • Install-Version für Windows (2000 / XP / Vista, Linux auf Anfrage)
  • Optional: Wir erstellen Ihnen einen Kurzfilm, der Ihr Gebäude aus allen Perspektiven zeigt (360° Rundflug).

Was Sie von uns bekommen:

Sie bekommen von uns eine Software, in die das 3D Modell Ihres Gebäudes integriert ist. Die Software erhalten Sie online über Internet. Anschließend kann Sie auf Ihrem Computer installiert und ohne Internet genutzt werden. Bilder mit Ihren Farbvarianten können Sie abspeichern und ausdrucken.

Preise :: Anfrage :: Angebot

Um Informationen über ein kostenloses Angebot und den Grundpreisen zu erhalten, folgen Sie bitte dem Link auf der rechten Seite.
Weiterhin erfahren Sie hier, welches Material wir für eine Bearbeitung benötigen.

Beispiel 1 - Vom Foto zum 3D Fassadendesigner

Ihre Bilder als Vorlage Fassadengestaltung Phase 1
Objekt im Fassadendesigner Fassadengestaltung Phase 2
Render-Bilder Fassadengestaltung Phase 3
Klicken Sie auf das Bild, um eine Vergrößerung zu erhalten.

Screenshots

3D Fassadengestaltung Garten Fassadengestaltung Front Fassadengestaltung am Berg Fassadengestaltung mit Balkon Fassadengestaltung Gebaeude mit Anbau Fassadengestaltung Mehrfamilienhaus Fassadengestaltung Gebaeudeseite Fassadengestaltung Dach Fassadengestaltung Einfamilienhaus Fassadengestaltung Terrasse

Nützliche Tipps und Hilfe zur Fassadengestaltung

Die farbliche Gestaltung eines Gebäudes sollte gut überlegt sein, da sie für einen langen Zeitraum Bestand haben wird. Bei der Farbwahl sollten Faktoren wie die Erbauungszeit, der Baustil oder die Umgebung des Gebäudes Berücksichtigung finden.

Um einen ersten Farbentwurf zu erstellen, sollte die Fassade vor Ort begutachtet und sämtliche ortsbezogenen Gegebenheiten registriert werden. Dazu zählt z.B. die unmittelbare Umgebung, die Landschaft, die Stadt aber auch die Elemente des Gebäudes wie der Baukörper, Proportionen, Materialen oder etwaige Besonderheiten. Der neue Farbentwurf sollte alle diese Gegebenheiten berücksichtigen und mit ihnen harmonieren.

Auch das farbliche Zusammenspiel von Fassade und Dach ist ein wesentlicher Faktor für das spätere Gesamtbild einer gelungenen Farbgestaltung. Durch geeignete Wahl der Farbkombination kann ein beträchtlicher Einfluss auf die Ausstrahlung des Gebäudes genommen werden. Zu beachten sind dabei der Ton, die Helligkeit und die Intensität der Farben. Durch einen zu starken Kontrast entsteht häufig der Eindruck, dass ein zu schweres Dach über dem Gebäude schwebt. Wenn jedoch die Farben von Dach und Fassade zu ähnlich sind, wirkt das Gebäude meist zu kompakt und tendiert zur Eintönigkeit.

Das Gliederungssystem einer Fassade bilden Gesimse, Lisenen, Fenster, Türen und andere Gebäudeverzierungen. Sie sollten farblich ähnlich gehalten werden, wobei sich der Sockel unterordnen soll. Bei Fenstern und Türen sollte darauf geachtet werden, dass der Kontrast zwischen der Dunkelheit des Fensterglases und den Fenster- bzw. Türrahmen nicht zu stark ist. Türen sollten, wenn möglich, nicht zu dunkel gestaltet sein. Umfangreich strukturierte Fassaden können durch ihre hellen und dunklen Bereiche, auch wenn sie einfarbig gestaltet sind, mehrfarbig wirken.

Fassaden mit aufwändiger Strukturierung sollten eher hell gestaltet werden, da helle Farben die Formen hervorheben aber dunkle diese eher schwächen.

Ob ein Gebäude ein- oder mehrfarbig gestaltet wird, hängt stark vom Gliederungssystem ab. Zur Einfarbigkeit sollte man neigen, wenn die Fassade als ein einheitliches, wie aus einem Material herausgearbeitetes Relief zu verstehen ist. Bei einer klaren Gliederung des Gebäudes, kann eine Mehrfarbigkeit zum Einsatz kommen.